Prof. Paul Bowman, 10. Dan

Zendoryu Martial Arts

Prof. Paul Bowman 10. Dan

Zendoryu ist eine vollständige Kampfkunst, die auf dem Karate basierend von Großmeister Paul Bowman 9. Dan entwickelt wurde. In diesem System sind Schläge und Tritte in allen Variationen, Wurf- und Hebeltechniken, Nervenpunktangriffe und Manipulation der gegnerischen Energie mittels Energieprojektionen u. a. voll integriert. Im Prinzip ist das Zendoryu ein Revival des originalen Karate des Ryu Kyu Archipels (Okinawa) bevor es für den Einsatz in öffentlichen Schulen modifiziert und durch seine spätere Verbreitung japanisiert wurde.Es ist ein offenes System, das einem Karate-ka,einem Jiu Jitsu-ka oder einer Taekwondo-ka genauso eine Grundlage für ein umfassendes Training und Ausbildung bietet, wie einem Kung-Fu / Quan – Fa – Kämpfer.

Die Formenschule ist offen, d.h. man kann seine eigenen Formen weiter ausführen und diese nach den Lehren des Kyusho Jitsu / DKI analysieren, aber auch Formen anderer Stile erlernen. Die Offenheit ist Prinzip, um voneinander zu lernen und sich gegenseitig in der Entwicklung zu unterstützen.

Prof. Paul Bowman hat zur Zeit den 10.Dan im Karate (DKI/Kyusho Jitsu) und ist mit 50 Jahren Kampfkunst Erfahrung im Jahr 2014 ein herausragender Lehrer, der Karate (Shoto-Kai/Shotokan) genauso erlernt hat, wie das Small-Circle Jiu Jitsu von Prof. Wally Jay und andere Kampfkünste,  wie auch Kobudo. Weiter ist er der Europa-Repräsentant des DKI von Prof. George Dillmann 10. Dan aus den USA.